Benjamin Pogonatos

Musik/Theater/Vermittlung


Benjamin Pogonatos macht Musik, Theater und vermittelt Kunst. Auf Anfrage und für Eigenproduktionen.


Nach dem Besuch des Vorkurses in bildender Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste, entschloss sich der Sohn eines Musikers ebenfalls für eine Laufbahn im musikalischen Bereich. Es folgten eine Ausbildung als Gitarrist, Weiterbildungen im Bereich Tontechnik sowie ein Bachelor in Musik und Medienkunst an der Hochschule der Künste Bern. Benjamin Pogonatos hat bereits bei mehreren Kurzfilmen, Hörspiel- und Theaterproduktionen als Musiker und Sound Designer mitgewirkt und kann durch seine Arbeit als Sound Designer bei Radio SRF, Erfahrungen im Bereich Tonaufnahmen und Audioproduktion vorweisen. Als Theatermusiker entdeckte er die Leidenschaft für das Theater in all seinen Formen. Seither wirkt er als Schauspieler in verschiedenen Theaterproduktionen mit, übernimmt die Rolle der Produktionsleitung und erarbeitet eigene Stücke. Benjamin Pogonatos realisiert neben Auftragsarbeiten eigene Projekte, ist als Vermittler im Bereich Musik und Kunst tätig und ist Mitbegründer des Künstlerkollektivs "leerraum.offen".

Hörproben: benjaminpogonatos.bandcamp.com
Bestellen: www.stimmenquartett.ch
Mail: benjamin.pogonatos[at]gmail.com


Musik und Sound Design für Theaterproduktionen:

Die Kunst der Komödie (Somehuus Sursee, 2022)
Am Ende der Vorstellungskraft 
(Kollektiv leerraum.offen/Das Erbe, 2020)
Im Schlaraffenland (Rheinisches Landestheater Neuss, 2018)
Neusaat - Ein stummer Frühling (Kollektiv leerraum.offen 2018)
I’ve seen the Future, Baby (Theatergruppe Rostfrei, 2015)
Navigator Luna Nord (Junges Theater Göttingen, 2015)
Tirade (Kollektivs Sans Cible, 2014)
Too small to fail (Theatergruppe Rostfrei, 2013)
Grauminus (Theatergruppe Raumwege, 2011)
Close up (Theatergruppe Rostfrei, 2008)

Musik für Tanzproduktionen:

The air we breathe - eins² (Das Tanzfest Schwyz 22, 2022)
Auer Wirth /Wüst /Lindauer (BETA Stage 22, 2022)
Imaginary Dancescape (Kollektiv leerraum.offen, Tanzreihe seit 2019)
Rosalinda Imm (Daphné Achermann, 2018)
Conglomeros (Daphné Achermann, 2015)

Musik für Hörspielproduktionen:

Herrgottsbetong (Radio SRF, 2021)
Die Abfalldetektei - Fischsterben im Hegelbach (Radio SRF, 2019)
Machs wie d Abby, Sascha! (Radio SRF, 2019)
Team F.L.S. – d Hotel-Detektiv im Isatz (Radio SRF, Serie seit 2019)
Norde isch, wo obe isch (Radio SRF, 2018)
Die Weihnachtsgans Auguste (Radio SRF, 2017)
Operation Data Saugus Rex (Telefon-Hörspiel, Radio SRF, 2016)
Dä Fips und dä Honk (Radio SRF, 2015)

Musik und Sound Design für Filmproduktionen:

#FollowTheRevolution - Eine Anleitung zum Aufstehen (Kollektiv leerraum.offen, 2021)
Glück ist ein warmes Gewehr (Kollektiv Top Ten Productions, 2018)
Sono Pippa (ZHdK, 2017)
Tüüfel (ZHdK, 2015)
Inland (ZHdK, 2014)
Von Faltbooten und Heringen (ZHdK, 2014)
Die Hälfte der Welt (ZHdK, 2014)
Chloë (ZHdK, 2013)

Arbeiten im Bereich Kunstvermittlung:

YES - Young Ensemble Südpol (Sound Workshop, Südpol, 2021)
Stagerockets (Leitung Jugendspielclub, VorAlpentheater Luzern, 2020)
Bern rauscht (Hörspaziergang, Musikfestival Bern, 2019)
Ich und das Andere (Audio-Feature, Integrationsklasse BFF Bern, 2018)
Das Stimmen-Quartett (Musikalisches Kartenspiel, Eigenproduktion, 2016)
Von Flommeln und Tromketen (Instrumentenbau-Workshop, Irritationen 2, 2016)
Hardware Hacking (Workshop, Tönstör, 2015)

Weitere Projekte:

Chuchchepati Orchestra (Live Elektronik, Lautsprecher & Orchester, Palace St.Gallen, 2019)
Elei diehei (Live Hörspiel, Radio/Podcast Festival sonOhr, 2018)
Afterdark (Musik und Live-Elektronik, Performance, IGNM Bern, 2015)
Reflection (Klanginstallation, Kunsthalle Fri Art, 2015)




Imaginary Dancescape

Tanzen in imaginären Klanglandschaften




Das Stimmen-Quartett

Ein musikalisches Kartenspiel







Eindrücke aus div. Arbeiten








































































Fotos/Videos: Aldir Polymeris, Anna Zimmermann, Marco Fauchiger, Micha Eicher,  Mirjam Steffen, Sepp de Vries u.w.




Ich träume oft von leeren Räumen mit offenen Fenstern...