Herr und Frau Fischer

Installative Hörspielproduktion für Kinder (2017)
Bei "Herr und Frau Fischer" Kurzgeschichten angeln.
Das Fischerpaar ist mit ihrer Ausrüstung auf dem KleinLaut-Areal unterwegs.
Die Kinder dürfen sie in der Fischer-Disziplin unterstützen und versuchen,
einige Besonderheiten des Meeres an das Tageslicht zu befördern.
Dafür erhalten sie vom Fischerpaar eine kurze Einweisungen in den Fischerberuf und dürfen dann,
mit Hilfe eines Tarnhutes (Kopfhörer) und einer Angel, im Miniatur-Meer ihr Glück versuchen.

Idee und Umsetzung: Noemi Hunkeler und Benjamin Pogonatos
Fotos: Céline Werdelis

"Herr und Frau Fischer" wurde auf Anfrage des KleinLaut Festivals als Beitrag zum Kinderprogramm umgesetzt.






 leerraum.offen ist ein Künstlerkollektiv und bewegt sich frei in den Sparten Tanz und Theater.